Dozierende

Experten und Expertinnen aus Verwaltung, Wirtschaft und Lehre

VWA Münster Dozent Axel Baumann

Volkswirtschaftslehre

Axel Baumann

Werdegang

1961 Geboren in Essen 1981 Abitur

1981 – 1982 Ableistung des Grundwehrdienstes

1982 – 1989 Studium der Volkswirtschaftslehre an der WWU Münster mit dem Abschluss Diplom-Volkswirt

1989 – 1990 Vorstandsassistent bei einer genossenschaftlichen Zentralbank in Niedersachsen

Seit 1991 Lehrender beim Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes mit den Schwerpunkten Volkswirtschaftslehre und Öffentliche Finanzwirtschaft.

Seit 2011 Leiter des Studienbereiches „Wirtschaftswissenschaftliche Grundlagen des Verwaltungshandelns“ am Fachbereich Finanzen der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung.

Lehrerfahrung (Auszug)

Seit 1991 Lehrveranstaltungen am FB Finanzen der Hochschule des Bundes in den Fächern Volkswirtschaftslehre Öffentliche Finanzwirtschaft Betriebswirtschaftslehre Projektmanagement Managementlehre

Seit 2007 Durchführung von Präsenzveranstaltungen im berufsbegleitendem Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen im Fach Internationale Volkswirtschaftslehre an der FH Münster und (seit 2013) an der FH Südwestfalen.

2010 - 2013 Fortbildungsveranstaltungen im Bereich „Umstellung des Hochschul-Rechnungswesens von der Kameralistik auf die Doppik“ an folgenden Hochschulen: FH Bielefeld, FH Düsseldorf, FH Gelsenkirchen (jetzt Westfälische Hochschule), FH Köln (jetzt TH Köln), FH Münster, WWU Münster, Universität Paderborn

Seit 2011 Durchführung von Präsenzveranstaltungen im Modul Wirtschaftspolitik im Studiengang MPA bei der Westfälischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie e.V. Relevante Veröffentlichungen

Seit 2012 Durchführung von Präsenzveranstaltungen in den Fächern „Rechnungswesen der öffentlichen Hand“ und „Öffentliche Haushalte im internationalen Vergleich“ im Studiengang MPA beim Zentralbereich der Hochschule des Bundes in Brühl.

VWA Münster Dozent Wolfgang Buchholz

Geschäftsprozessmanagement

Prof. Dr. Wolfgang Buchholz

Information

Professur für Organisation und Logistik Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD) Münster School of Business (MSB) Fachhochschule Münster

Werdegang

1985 – 1991 Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Justus-Liebig-Universität Gießen, Abschluß als Diplom-Kaufmann

1991 – 1996 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Organisation, Unternehmungsführung und Personalwirtschaft (OFP) bei Prof. Dr. Wilfried Krüger, Justus-Liebig-Universität Gießen Mai

1996 Promotion zum Thema: Time-to-Market-Management - Zeitorientierte Gestaltung von Produktinnovationsprozessen

1997 - 1999 Managementberater im „Procurement Enhancement Program –Implementation Team“ bei der Hoechst AG, Frankfurt sowie der Hoechst Procurement International GmbH, Frankfurt

1999 - 2001 Managementberater bei der CSC Ploenzke AG, Wiesbaden

2001 -2002 Geschäftsführender Gesellschafter bei eic-partner, Gießen

seit 2002 Professur für Organisations- und Logistikmanagement an der Fachhochschule Münster

seit 2018 Institut für Prozessmanagement und Digitale Transformation (IPD)

VWA Münster Dozent Norbert Burke

Rechtsschutz für die kommunale Ebene

Vergabe-, Subventions- und Beihilferecht

Norbert Burke

Werdegang

1990 Zulassung als Rechtsanwalt

1996 Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Verwaltungsrecht“

2006 Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht“

2015 Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Vergaberecht“

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Öffentliches Bau- und Planungsrecht,
  • Vergaberecht,
  • Subventions- und Beihilferecht
  • Energie- und Umweltrecht
Nebentätigkeiten
  • Ständiger Autor der juris AnwaltzertifikatOnline
  • Lehraufträge an der Westfälischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Münster e.V. – Studienzweig Verwaltung – in Kooperation mit der FH Bielefeld in den Bereichen: „Rechtsschutz für die kommunale Ebene“; „Vergabe-, Subventions- und Beihilferecht; EU-Förderung“
  • Dozent für die Rechtsanwaltskammern Hamm und Sachsen sowie der rak.seminare GmbH Celle und Oldenburg
  • Sprecher der Arbeitsgruppe Energie des Bundesverbandes der Deutschen Säge- und Holzindustrie (DeSH)
  • Beiratsmitglied des Kooperationsprojekts "ART-LAW-CLINIC" der Kunstakademie Münster und des Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (Prof. Dr. Thomas Hoeren) der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • Stellvertretender Vorsitzender des Fachprüfungsausschusses Vergaberecht der Rechtsanwaltskammer
VWA Münster Dozent Michael Dirksen

Projektmanagement

Prof. Dr. Michael Dircksen

Ausbildung

2002 - 2005

Fachhochschule Münster (Münster) - Studiengang Betriebswirtschaft

2005 - 2007

Fachhochschule Münster (Münster) - Masterstudiengang Logistik

2008 - 2012

Internationales Hochschulinstitut Zittau (Zittau) - Doktorandenstudium

Titel der Dissertation: Prozessorientiertes Entscheidungsmodell zur Planung der internationalen Distributionslogistik

Werdegang

2007 - 2012

Fachhochschule Münster (Münster): Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand am Fachbereich Wirtschaft

2008 - 2011

VuP GmbH (Münster): Unternehmensberater im Bereich Logistik und IT, IT-Administrator

2012 - 2017

4flow management GmbH (Berlin): Teamleiter im Bereich strategische und taktische Transportnetzwerkplanung

Seit 2009

Wilhelm Büchner Hochschule (Pfungstadt): Dozent im Fach Kommunikations- und Informationssysteme in der Logistik

Seit 2009

Westfälische Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Münster (Münster): Dozent im Fach Produktionsmanagement

Seit 2015

University La Sabana (Bogotá/Colombia): Dozent in der internationalen Summer School und Gastprofessor im Masterstudiengang für internationale Transportlogistik sowie Supply Chain Management

Seit 2017

Fachhochschule Münster (Münster): Professor für Internationale Distributionslogistik
Weitere Information
VWA Münster Dozent Stefan Funke

Finanzwirtschaft

Dr. Stefan Funke

Werdegang

1985-1990

Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster

 

1990-1994

Assistententätigkeit am dortigen Institut für Finanzwissenschaft (Prof. Dr. Heinz Grossekettler)

 

1994 Promotion zum Dr. rer. pol. mit einem Beitrag zur finanzwirtschaftlichen Ordnungspolitik: Die Verschuldungsordnung.

 

1994 - 1999

Persönlicher Referent des Stadtkämmerers der Stadt Münster und Leiter des Arbeitsstabs Finanzmanagement.

 

Seit Anfang 2000 Dezernent der Kreisverwaltung Warendorf für die Innere Verwaltung einschl. der Finanziellen Kommunalaufsicht sowie Kämmerer.

 

2017 Wahl zum Kreisdirektor

 

Unterricht im Fach Finanzwirtschaft an der Verwaltungsakademie Münster.

 

2. stv. Vorsitzender des Fachverbandes der Kämmerer NRW e.V. und Vorsitzender der Vereinigung westfälisch-lippischer Kreiskämmerer.

 

Mitglied im Finanzausschuss der Landkreistages NRW.

 

Veröffentlichung einiger Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden. Kommentator des Haushaltsrechts NRW.

VWA Münster Dozent Matthias Groene

Externes Rechnungswesen

Dr. Matthias Gröne

Beruflicher Werdegang
  • Tätigkeit als Steuerberater
  • früher: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der FernUniversität Hagen
  • früher: Lehrkraft für besondere Aufgaben an der FH Münster
Akademischer Werdegang
  • Promotion an der FernUniversität Hagen
  • Master-Studium der BWL an der Universität Paderborn
  • Master-Studium der Wirtschaftspädagogik an der Universität Paderborn
  • Bachelor-Studium der Wirtschaft an der FH Münster
Weitere Lehrerfahrung
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule des Bundes, Münster
  • Lehrbeauftragter an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung, Hagen
  • Lehrbeauftragter an der FOM - Hochschule für Oekonomie und Management, Dortmund
VWA Münster Dozentin Susan Grotefels

Räumliche Planung

Prof. Dr. Susan Grotefels

Ausbildung, Promotion

1980 – 1986 Studium der Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelm-Universität Münster, Erstes Juristisches Staatsexamen am OLG Hamm

1987 - 1990 Referendariat, Stammdienststelle Essen

Mai - Juli 1988 Studienaufenthalt an der Deutschen Hochschule für Verwaltungswissenschaften, Speyer

Februar 1990 Zweite Juristische Staatsprüfung vor dem Landesjustizprüfungsamt in Nordrhein-Westfalen

Januar 1991- Februar 1992 Promotion mit der Abhandlung „Bürgerbeteiligung im Recht der Raumordnung und Landesplanung“, Doktorvater: Prof. Dr. Werner Hoppe)

2007 - 2008 8-tägige Fortbildung Hochschuldidaktik

Berufliche Tätigkeiten

1984 - 1986 Studentische Hilfskraft im Zentralinstitut für Raumplanung an der Universität Münster (ZIR)

1987 - 1990 Wissenschaftliche Hilfskraft im ZIR und am Lehrstuhl für Öffentliches Baurecht, Planungs- und Umweltrecht der Universität Münster, u.a. in der Schriftleitung des DVBl. (Prof. Dr. W. Hoppe)

April - Sept. 1990 Freie Mitarbeiterin in der Rechtsanwaltskanzlei Baumeister und Partner, Münster

1990 - 1992 Wissenschaftliche Referentin im ZIR

1993 - 1996 Wissenschaftliche Hauptreferentin und stellvertretende Geschäftsführerin im ZIR

seit 1996 Geschäftsführerin des ZIR (Geschäftsführender Direktor: Prof. Dr. H. D. Jarass)

1991 - 1996 Lehraufträge an der Bundesakademie für Wehrverwaltung und Wehrtechnik in Mannheim zur „Umweltverträglichkeitsprüfung im deutschen Recht“

1991 - 1995 Lehraufträge im Fachbereich Geowissenschaften der Universität Münster für „Grundzüge des Baurechts“ und „Grundzüge des Rechts der Raumordnung und Landesplanung, Planfeststellungsrecht“

seit 1992 Lehrbeauftragte an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen, Abteilung Münster, für „Baurecht“ und „Staats- und Europarecht“

seit 1995 Lehrbeauftragte an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Münster für „Bau- und Planungsrecht“ für Juristen und Nebenfachstudierende

seit 2012 Schriftleitung der Beiträge zum Raumplanungsrecht (Lexxion Verlag, Berlin)

seit 2017 Lehrbeauftragte der Westfälische Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Münster, Studienzweig Verwaltung für “Planungsrecht”

seit 2017 Honorarprofessorin der Universität Münster

Ausgewählte Mitgliedschaften
  • Mitglied und Vizepräsidentin (2015 – 2020) der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz- Gemeinschaft (ARL), Hannover
  • Mitglied der LAG NRW der ARL, Hannover (10 Jahre Mitglied der Lenkungsgruppe, davon 4 Jahre Leiterin der Lenkungsgruppe)
  • Gast und förderndes Mitglied der Landesgruppe NRW der Deutschen Akademie für Raumforschung und Landesplanung (DASL)
  • Mitglied der Gesellschaft für Umweltrecht e. V.
  • Mitglied der Juristischen Studiengesellschaft, Münster
  • Mitglied des Beirats der Historisch-Ökologischen Bildungsstätte, Papenburg
VWA Münster Dozent Friedrich Kemper

Neue Investitions- und Finanzierungsmodelle

Friedrich Kemper

Berufliche Erfahrung

Seit 1993 Campus Consulting GmbH, Hagen Geschäftsführer, 2008 bis 2013 im Nebenerwerb Schwerpunkte der Tätigkeit: Beratung und Unterstützung klein- und mittelständischer Betriebe in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen, Krisenmanagement, Unterstützung in den Bereichen Controlling und Liquiditätsmanagement, Marketingberatung, Individuelle IT-Seminare und Coachings

2008-2013 Leiter der Schule für Modemacher eV., Münster Schwerpunkte: Leitung der Schule, Verwaltung der Schule in finanztechnischer Hinsicht, Koordinierung aller Marketingaktivitäten, Ansprechpartner für die Partnerunternehmen, strategische Ausrichtung der Modeschule, Dozent Marketing, EDV und E-Commerce

Dozententätigkeit

1986-2014 Handwerkskammerbildungszentrum (HBZ), Münster Schwerpunkte: Betriebswirtschaft, EDV, Organisation, Marketing, Controlling, Finanzierung, Existenzsicherung und Gründungsberatung. Entwicklung und Durchführung von individuellen Firmenschulungen, langjährige Mitarbeit in diversen Weiterbildungs- und Meister-prüfungsausschüssen und Beratungsprojekten

Seit 2013 Akademie des Handwerks Hannover Schwerpunkte: Controlling, Investition und Finanzierung, Marketing, Unternehmensstrategien, Innovationsmanagement Lehrgangskoordinator der kaufmännischen Studiengänge

2014 Fachhochschule Ökonomie und Management Bochum Schwerpunkte: Projektmanagement

Seit 2014 Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Münster Schwerpunkte: Projektmanagement, Investition und Finanzierung

Seit 2015 Lehrauftrag an der Fachhochschule Münster Schwerpunkte: Allgemeine BWL für Ingenieure, Investition und Finanzierung für Wirtschaftsingenieure

Prüfungsausschuss-tätigkeit

1990-2014 Prüfungsausschusstätigkeit kaufmännischer Studiengänge an der Handwerkskammer Münster

Seit 2016 Prüfungsausschusstätigkeit an der Akademie des Handwerks Hannover Schwerpunkte, Fachwirt, Fachmann und ADA Vorsitzender des Prüfungsausschusses Betriebswirte des Handwerks

Seit 2018 Betreuung von Bachelorarbeiten an der VWA Münster und FH Münster

VWA Münster Dozentin Stefan Lenz

Rechtswissenschaft als Entscheidungswissenschaft

Dr. Stefan Lenz

Studium und Ausbildung

06/2019–heute Juristischer Vorbereitungsdienst Bezirk des Oberlandesgerichts Hamm, NRW

12. November 2019 Promotion zum Doktor der Rechte (Dr. jur.) Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Münster Bewertung: summa cum laude Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

8. April 2015 Erste Juristische Prüfung Staatliche Pflichtfachprüfung vor dem Justizprüfungsamt beim Oberlandesgericht Hamm, NRW Schwerpunktbereichsprüfung an der Universität Münster

09/2010–02/2011 Studium der Rechtswissenschaft The University of Sheffield (UK) ERASMUS-Stipendium der Europäischen Kommission

04/2009–04/2015 Studium der Rechtswissenschaft Universität Münster Studienstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes und der Konrad-Adenauer-Stiftung

10/2008–03/2009 Studium der Germanistik und Geschichte Universität Münster Studienstipendium der Konrad-Adenauer-Stiftung

14. Juni 2008 Allgemeine Hochschulreife St.-Pius-Gymnasium, Coesfeld (Westf.)

Beruflicher Werdegang

04/2018–05/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter Lehrstuhl für Öffentliches Recht und Verfassungstheorie Prof. Dr. Oliver Lepsius, LL.M. (Chicago) Universität Münster

05/2015–03/2018 Wissenschaftliche(r) Hilfskraft bzw. Mitarbeiter Kommunalwissenschaftliches Institut Prof. Dr. Janbernd Oebbecke Universität Münster

08/2011–04/2015 Studentische Hilfskraft Kommunalwissenschaftliches Institut Prof. Dr. Janbernd Oebbecke Universität Münster

VWA Münster Dozent Juergen Nonhoff

Wirtschaftsinformatik

Prof. Dr. Jürgen Nonhoff

Ausbildung

1978-1980 Grundstudium der Betriebswirtschaftslehre WWU Münster

1980-1983 Hauptstudium der Betriebswirtschaftslehre Universität Göttingen

1984-1988 Promotion: Universität Osnabrück

Werdegang

1989-1993 GAD Gesellschaft für automatische Datenverarbeitung

seit 9/1993 Professur für Wirtschaftsinformatik am Fachbereich Wirtschaft

WS 2009 Gastdozentur an der deutschsprachigen Abteilung der Marmara Universität in Istanbul (2 Wochen)

SoSe 2010 Gastdozentur an der Cracow University of Economics (1 Woche)

WS 2011/12 Lehraufenthalt an der Université Pierre-Mendès in Grenoble (1 Woche)

WS 2013/14 Lehraufenthalt an der Universidad Antonio Nebrija in Madrid (1 Woche)

VWA Münster Dozentin Sonja-Oehlschlegel-Haubrock

Personalwirtschaft

Prof. Dr. Sonja Öhlschlegel-Haubrock

Ausbildung

1991-1998 Promotion an der philosophischen Fakultät der WWU-Münster; 1998 Dr. phil.

1984-1991 Studium der Psychologie, Biologie und Pädagogik an der WWU-Münster; 1991 Dipl. Psych.

Werdegang

1992-1995 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Psychologischen Institut IV der WWU-Münster; DFG-Forschungsprojekt "Der Einfluß von Selbst-Kategorisierungsprozessen auf die Kommunikaton zwischen Ost- und Westdeutschen"

1995-1997 Mitglied des interdisziplinären Graduiertenkollegs "Konflikte im Kontext sozialer und kultureller Diversität"

1997-1998 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Psychologischen Institut IV der WWU-Münster; Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: verbale Kommunikation und Selbstkategorisierungsprozesse in der Interaktion zwischen Mitgliedern unterschiedlicher sozialer Gruppen

1998-2001 Gesamtpersonalleitung b u. w Unternehmensgruppe für in- und ausländische Standorte (strategisches Personalmanagement, personeller Auf- und Ausbau der Standorte, Führung der Persolalleiter vor Ort)

2001-2007 Personalleitung Wagener & Co. GmbH (Aufbau des Personalmanagements, operatives Personalmanagement, arbeits- und tarifrechtliche Fragestellungen in Kooperation mit dem Arbeitgeberverband)

2008- Professorin für Personalmanagement an der Fachhochschule Münster, MSB

2008- Beratung von Unternehmen in Fragen des Personalmanagements; insbesondere Coaching von Führungskräften & Personalentwicklung

VWA Münster Dozent Martin Pott-Langemeyer

Wirtschaftsmathematik und Statistik

Prof. Dr. Martin Pott-Langemeyer

Ausbildung
  • Studium der Physik, Westf. Wilhelms-Universität Münster
  • Promotion zum Dr.-Ing., TU Clausthal
Werdegang

seit Okt. 2009 Professor für Mathematik/Physik am Fachbereich Chemieingenieurwesen der FH Münster

von 2001 – 2009 Professorenvertreter für Mathematik am Fachbereich Chemieingenieurwesen der FH Münster mit dem Umfang einer 1/3 Stelle;

Tätigkeit in der Selbstverwaltung seit 2013 Prodekan Finanzen im Fachbereich Chemieingenieurwesen, FH Münster

Schwerpunkt der Lehrtätigkeit: Mathematik und Physikalische Chemie in den Bachelorstudiengängen Chemieingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen Chemietechnik, Wirtschaftsingenieurwesen Physikalische Technik, Technische Orthopädie sowie im Masterstudiengang Master of Chemical Engineering

Dozenturen seit 2010 beim Institut für Verbundstudien, NRW als Dozent im Fach Mathematik/Finanzmathematik im berufsbegleitenden Bachelorstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen;

seit 2011 als Dozent an der Westf. Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie e.V. im Fach Wirtschaftsmathematik/Statistik im berufsbegleitenden Studiengang Master of Public Administration

Weitere Tätigkeiten
  • Im Bereich Weiterbildung: 
    von 1993 – 2009 Institutsleiter Weiterbildung an der Technischen Akademie Ahaus,
    von 2003 – 2009 Leiter der Akademie;
    von 1995 – 2005 Dozent für Mathematik / Statistik / Physik in diversen IHK Meisterlehrgängen Metall sowie Kunststoff;
    von 1989 – 1993 Dozent für Mathematik und Datenverarbeitung an der Berg- und Hüttenschule Clausthal-Zellerfeld, staatlich anerkannte Technikerschule
  • Im Bereich Forschung:
    von 1986 -1993
    wissenschaftlicher Angestellter im Institut für Werkstoffkunde und Werkstofftechnik an der TU Clausthal
  • Im Bereich Beratung:
    Weiterbildungsprojekte an der Technischen Akademie Ahaus
  • Praxiserfahrung: Durchführung von Weiterbildungsprojekten für Unternehmen, Durchführung von Traineeprogrammen für Hochschulabsolventen
VWA Münster Dozent Prof. Dr. Johannes-Schwanitz

Neue Investitions- und Finanzierungsmodelle

Prof. Dr. Johannes Schwanitz

Beruflicher Werdegang

Prof. Dr. rer. oec. Johannes Schwanitz
Studium zum Dipl.-Wirt.-Ing. (Universität Paderborn) Promotion 1996, Thema: "Elastizitätsorientierte Zinsrisikosteuerung in Kreditinstituten" (Universität Duisburg)

Seit 2007 Professur Fachhochschule Münster, Institut für Technische Betriebswirtschaft
- Lehrgebiete: Business Intelligence, Management Science, Projektmanagement
- Geschäftsführender Leiter/Dekan des ITB 2012-2017

Seit 2012 Stellvertretender Studienleiter an der Westfälische Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie e.V.

2002-2007 Professur International School of Management, Dortmund

1998-2002 Professur Fachhochschule Wedel, Wedel bei Hamburg

1996-1998 Leitender Berater debis Systemhaus, Frankfurt

1993-1996 Senior Consultant zeb/rolfes.schierenbeck.associates, Münster

VWA Münster Dozent Prof. Dr. Gernot-Sydow

Personalrecht II, Kommunalrecht

Prof. Dr. Gernot Sydow

Beruflicher Werdegang
1969 Geburt in Münster; verheiratet, 4 Kinder

1991 – 1996 Studium der Rechtswissenschaften (1. Staatsexamen) sowie der Mediävistik, Neueren und Neuesten Geschichte (Magister Artium) in Freiburg und Edinburgh als Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes

1996 – 1998 Referendariat in Freiburg und Delhi (Deutsche Botschaft), 2. Staatsexamen

1998 – 2000 Promotion an der Universität Freiburg als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes mit einer rechtshistorischen Arbeit zum Verwaltungsrechtsschutz im 19. Jahrhundert

2000 – 2004 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Staatswissenschaft und Rechtsphilosophie (Prof. Dr. Andreas Voßkuhle) und am Institut für Öffentliches Recht (Prof. Dr. Thomas Würtenberger), Universität Freiburg; Habilitation für Staats- und Verwaltungsrecht, Europarecht und Verfassungsgeschichte mit einer Arbeit zur europäischen Verwaltungskooperation

2004 – 2006 Akademischer Rat an der Universität Freiburg, Leitung eines rechtsvergleichenden DFG-Drittmittelprojekts zum Widerspruchsverfahren, Forschungsaufenthalt an der Universität Edinburgh; Ernennung zum apl. Professor an der Universität Freiburg

2006 – 2015 Justitiar des Bistums Limburg (im Nebenamt: Richter am Kirchlichen Arbeitsgerichtshof Bonn, stellv. Aufsichtsratsvorsitzender eines kirchlichen Schulträgers, Mitglied des Verwaltungsrates des Verbandes der Diözesen Deutschlands, Vorsitzender einer kirchlichen Tarifvertragskommission)

2013 – 2015 Vertretung einer Professur für Öffentliches Recht, insb. Datenschutz-, Informations- und Regulierungsrecht, am Karlsruher Institut für Technologie; Rufe (primo loco) auf W3-Professuren am KIT und der Universität Münster

2015 Berufung an die Universität Münster, Wissenschaftlicher Leiter der Fachspezifischen Fremdsprachenausbildung für Juristen, regelmäßig Dozent an der Verwaltungsakademie Münster (Öffentliches Dienstrecht, Europarecht)
Nebentätigkeiten
2018 Mitbegründer des Instituts für internationales und vergleichendes Öffentliches Recht an der Universität Münster; Übernahme der Projektverantwortung für die Deutsche Rechtsschule Lodz

2018 Berufung zum Vorsitzenden des Datenschutzgerichts der Deutschen Bischofskonferenz (in nebenamtlicher Funktion)

2019 Gastprofessuren an den Universitäten Lyon III und Pamplona
VWA Münster Dozent Daniel Weber

Rechtsschutz für die kommunale Ebene

Dr. Daniel Weber

Beruflicher Werdegang

2005 Zulassung zur Rechtsanwaltschaft und Eintritt in die Kanzlei HüttenbrinkPartner Rechtsanwälte mbB

2007 Promotion zum Dr. iur., Thema der Dissertation „Prozessuale Aspekte der Streitbeilegung im institutionellen Rahmen der Welthandelsorganisation (WTO)“

2009 Verleihung der Bezeichnung „Fachanwalt für Verwaltungsrecht“

Tätigkeitsschwerpunkte
  • Öffentliches Baurecht, insbesondere die Beratung von Kommunen bei der Planung von Misch-, Gewerbe-, Industrie- sowie SO-Gebieten – bspw. für den Einzelhandel oder „hafenaffine Nutzungen“ –, Realisierung/Umsetzung von Windenergie- und Biogasanlagen, etc.
  • Kommunalrecht
  • Erschließungsbeitrags- und Kommunalabgabenrecht
  • Immissionsschutz- und Umweltrecht
  • Recht des Öffentlichen Dienstes
  • Hochschul- und Prüfungsrecht
Nebentätigkeiten
  • Lehrbeauftragter für die Westfälische Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Münster e.V. - Studienzweig Verwaltung - „Rechtsschutz für die kommunale Ebene“
  • Dozent für die Rechtsanwaltskammer Hamm und die Rechtsanwaltskammer Celle sowie weitere Fortbildungsinstitutionen im Bereich der anwaltlichen Fortbildung für den Bereich „Verwaltungsrecht“
  • Dozent in der anwaltsorientierten Juristenausbildung (Einführungslehrgänge für Rechtsreferendare) der Rechtsanwaltskammer Hamm auf dem Gebiet des Verwaltungsrechts in den Landgerichtsbezirken Münster, Bochum und Hagen